Arbeitswelt der Zukunft

28. November 2016 - Arbeitswelt der Zukunft
Arbeitswelt der Zukunft

Die Arbeitswelt verändert sich rasant und fordert laufend neue Kompetenzen. Darum ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht mehr wegzudenken. Eine Arbeitskultur soll geprägt sein durch Mut, Neugier und Offenheit gegenüber Neuem. Gegenseitiges Vertrauen ist wichtig und bringt uns weiter. So schaffen wir ein inspirierendes Arbeitsumfeld.

Mit der Digitalisierung verändern sich unser Umfeld, unsere Berufe und wie wir miteinander kommunizieren und zusammen arbeiten. Das eröffnet uns viele neue Möglichkeiten: Wir können mobil, fern vom Arbeitsplatz oder von Zuhause aus arbeiten. Wir können uns einfach vernetzen, interaktiv sein und schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren. Nur wenn wir digital denken, entwickeln wir auch gute digitale Lösungen für Kundinnen und Kunden. Lösungen, die den Kunden entgegenkommen und einem Unternehmen helfen, weiterhin erfolgreich im Markt zu bestehen.

Die moderne Arbeitswelt verlangt zunehmend flexiblere Arbeitsmodelle. Deshalb engagiere ich mich dafür, dass Mitarbeitende zusätzlich zum Büroarbeitsplatz möglichst dort arbeiten dürfen, wo es ihnen entspricht: zum Beispiel im Home Office, unterwegs oder im Zug.

Bei der Mobiliar schaffen wir eine inspirierende Arbeitswelt und nehmen damit Einfluss auf die Arbeitskultur. Wir investieren bewusst in die Zusammenarbeit. Die neue Arbeitswelt schafft mehr zufällige Begegnungen im Büroraum. Die Wahl des Arbeitsplatzes ist dem Mitarbeitenden überlassen. Das fördert die Vernetzung und ermöglicht zeit-, orts- und personenunabhängiges Arbeiten.

Bei der Mobiliar steht die Leistung im Vordergrund. Die Kultur der hierarchie-, status- und abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit wird gestärkt. Unsere Bürolandschaft unterstützt die verschiedenen Tätigkeiten unserer Mitarbeitenden und gewährleistet Diskretion. Sie ermöglicht nicht nur eine neue Art von Meetings: Die Mitarbeitenden haben auch mehr Raum für die Zusammenarbeit und den gegenseitigen Austausch und übernehmen Selbstverantwortung.

Die Mobiliar fördert eine Kultur, die auf Feedback abgestützt ist. Bereichsübergreifendes Denken wird belohnt. Das erhöht die Motivation zur Zusammenarbeit.

keller_thomas-foto

 

Autor: Thomas Keller

Leiter HR Beratung und HR Businesspartner / Mitglied der Direktion

Die Mobiliar Versicherungen & Vorsorge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.