Dump beer – mit Bier gegen den Populismus

2. Mai 2018 - Arbeitswelt der Zukunft
Dump beer – mit Bier gegen den Populismus

Was man mit Populismus alles erreichen kann, haben nicht nur die Wahlkampfergebnisse in den USA gezeigt. Nicht nur hier wurde sehr schnell deutlich, wie man mit leeren Phrasen und hohlen Aussagen sogar das Amt eines Staatspräsidenten erreichen kann. Leider nimmt dieser Populismus immer mehr zu, nicht nur im politischen Bereich, sondern auch im beruflichen oder privaten. Gerade im beruflichen Bereich werden immer mehr die zu den sogenannten Influencern, die oft mit nicht fundierten Aussagen noch mehr „Jünger“ um sich scheren wollen.

 

Menschen aufrütteln und sie zum Nachdenken über das Thema bringen – das wollen wir mit unserer Kunst Aktion „Dump Beer“ erreichen. Dump Beer ist eine Kunst Aktion, die zeigt, wie leer die Aussagen der Populisten weltweit sind. Man kann die Phrasen austauschen und einfach einem anderen Produkt überstülpen. Man könnte damit auch Waschmittel bewerben. Oder Müsliriegel wieder grossartig machen. Oder eben Bier! In diesem Sinne – das wird man doch noch trinken dürfen! Und so haben wir im Januar dieses Jahres mit dem Bier „Ronald Dump“ das erste Bier auf den Markt gebracht, dass auf eine amüsante Weise und mit markigen Sprüchen dieses Thema aufgreift. Unter dem Slogan „Make beer great again!“

Wir, das sind Peter, ein Grafiker und Designer und ich, eigentlich Geschäftsführer einer Company für Software für Personaler, der BEGIS GmbH. Mitte 2017 ist die Idee entstanden, bis Ende 2017 haben wir dann die Firma dump beer UG gegründet und Ende des Jahres hatten wir eine Brauerei gefunden und alle Vorbereitungen getroffen, um auf den Markt zu gehen. Wir hatten uns als Ziel gesetzt, bis September die erste Abfüllung zu verkaufen – doch weit gefehlt. Bereits im April mussten wir die dritte Abfüllung produzieren, sind in EDEKA und Marktkauf-Filialen vertreten und werden in der Social Media Community als das „Kult-Bier“ bezeichnet – und das ohne großen Etat für Marketing oder ähnliches.

Für wen ist unser Bier? Für einfach Jedermann. Sie können Dump Beer nackt, in Burka, oder mit roter Krawatte trinken. Der Genuss ist für schwarz, weiß, gelb, rot, klein, gross, dick, dünn gleichermassen grossartig. Uns ist auch vollkommen egal ob Sie Frauen oder Männer lieben, Hauptsache Sie lieben unser Bier. Ja, sie dürfen sogar amerikanischer Präsident sein und unser Bier grossartig finden. Nur eins dürfen Sie nicht sein – Weintrinker! Bad Gringos.

Doch auf diesem Erfolg ruhen wir uns nicht aus – es geht weiter und wir wollen dem nächsten Populisten unsere Aktion widmen und gleichzeitig die öffentliche Aufmerksamkeit einer sportlichen Großveranstaltung nutzen. Pünktlich zur Fussball WM wird das „Wladibier“ auf den Markt kommen. Da wir aber bisher alles selbst vorfinanziert haben und so eine neue Produktion Ihre Kosten vorab hat, starteten wir hierfür eine Crowdfunding Kampagne und hoffen darauf, dass uns möglichst viele bei dieser Aktion unterstützen. Wer noch mitmachen will, kann sich bis Mitte Mai auf Startnext beteiligen und dafür Dankeschöns erhalten. Genaueres findet man auch auf unserer Homepage oder in dem Video, das die Entstehung von Wladibier zeigt.

 

Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Unterstützer, damit die Aktion auch weiterhin diskutiert wird und die Menschen hoffentlich zum Nachdenken über den Populismus bringt.

 

Thomas Eggert

Thomas Eggert ist seit mehr als 30 Jahren im Personalbereich tätig, derzeit als Geschäftsführer bei der BEGIS GmbH, einem Software-Unternehmen und Dienstleister für Personalabteilungen. Er betreibt einen eigenen Blog unter www.noch-ein-hr-blog.der und ist in der Freizeit passionierter Segler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.